Rosendahl Design Uhren

Uhren - Schlichtheit in der reinsten Form

Ende der 1980er Jahre entwarf Flemming Bo Hansen einer der schlichtesten und schönsten Digitaluhren, die bislang das Licht der Welt erblickten. Sie unterschied sich markant von anderen Digitaluhren auf dem Markt. Nachdem die Aufmerksamkeit jahrzehntelang dem modernen Ausruck galt, wird der Uhr Watch jetzt mit der ursprünglichen und schlichten Funktionalität des Designs präsentiert.

Der Entwurf der Watch-Serie des preisgekrönten Designers Flemming Bo Hansen folgt dem Prinzip der Schlichtheit und der reinen Linien. Alles Überflüssige ist weggelassen - übrig ist eine Uhr in ihrer denkbar reinsten Form. Nichts könnte schlichter und schmucker sein. Jedes der noch vorhandenen Teile erfüllt seine wichtige Funktion. Nichts ist entbehrlich - nichts ist hinzuzufügen.

Watch wurde nach den Proportionen des Goldenen Schnittes geschaffen. Eben deshalb erkennt der Benutzer unbewusst sich selbst in der Uhr wieder. Der Begriff beschreibt das Verhältnis zwischen zwei Größen, das seit der Antike bei Mathematikern, Wissenschaftlern und Künstlern als harmonisch gilt. Diese Proportionen gibt es auch in der Natur, u.a. in unserer DNS und in den Spiralen der Muschel, aber auch in der Architektur in aller Welt.

Die Uhr ist eine der am konsequentesten durchgearbeiteten Ausdrucksformen des Goldenen Schnittes unter Designobjekten. Nichts blieb dem Zufall überlassen. die modernistische Gestaltung wird von dem göttlichen Prinzip umgrenzt. Straff ist die Elektronik umschlossen. Schlichtheit ist auch der Dreh- und Angelpunkt in Flemming Bo Hansens Leben, das er im Einklang mit der Natur lebt. Hier erkennt und festig er sein Wissen über komplizierte Berechnungen und Konstruktionsprinzipien, und hier holt er sich die Inspiration für neue Modelle.

Von Tokio bis New York sind seine Uhren und sein Gesicht bekannt. Die Arbeitsjahre in den beiden Metropolen prägen seine Formensprache bei deutlich bewahrten Respekt vor der dänischen Designtradition. Es ist kein Zufall, das die WATCH den Grundstock von Rosendahls WATCH Uhren Kollektion bildet und in der permanenten Sammlung des Museum of Modern Art in New York vertreten ist.